45 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Nur eine Zutat: frische, sonnengereifte Tomaten, in köstliche Würfel geschnitten und vor Ort verpackt, um einen unnachahmlichen Geschmack auf den Tisch zu bringen. Hervorragend geeignet für die Verkostung von Pizza oder Pasta und zur Verfeinerung aller Fischgerichte.

ENTDECKEN SIE
45 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 4 portionen
Pomìto Tomatenfruchtfleisch in Stücken 1000g1 kg
BratenÖl zum
Knoblauchzehe1
Pfeffer
Rotwein125ml
Salz
Zweige Basilikum3
Zweige Petersilie2
Zwiebel1
Füllung
Geriebener Parmesan2 EL
Getrocknete Tomaten ohne Öl2 EL
Knoblauchzehen2
Milch2 EL
Pinienkerne2 EL
Rosinen2 EL
Semmelbrösel40 gr
Zweige Petersilie3
Zweig Rosmarin1
Rouladen
Pfeffer
Rinderrouladen4 ( à 150 gr)
Salz
Scheiben Prosciutto4
Scheiben Provolone2
Zubereitung

Zuerst die Semmelbrösel mit Milch vermengen und 10 Minuten einweichen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. Rosmarin und Petersilie ebenfalls fein hacken und zusammen mit Parmesan, Pinienkernen, Rosinen, getrockneten Tomaten und den eingeweichten Semmelbröseln mischen.

Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Rouladen zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie legen und plattieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und jeweils mit einer Scheibe Parmaschinken und einer halben Scheibe Provolone belegen. Je 2 EL Füllung mittig darauf verteilen und aufrollen. Mit Garn fest umwickeln.

Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und zusammen mit den Kräutern fein hacken. Öl in einem Bräter erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten scharf anbraten. Herausnehmen und die Zwiebel-Knoblauch-Kräuter-Mischung darin anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und 2 - 3 Minuten einkochen lassen. Tomatenfruchtfleisch in Stücken hinzufügen, kurz aufkochen und auf mittlerer Hitze 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen in die Tomatensauce geben und mit Wasser auffüllen, bis die Rouladen mit Flüssigkeit bedeckt sind. Zugedeckt 1,5 Stunden im Ofen garen. Anschließend die Temperatur auf 200°C (Ober- und Unterhitze) erhöhen und weitere 45 Minuten ohne Deckel schmoren.

Mit Pasta servieren.

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN