60 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Passierte Tomaten von Pomìto sind ein Must-Have für jede Küche. Leckere Gerichte im Handumdrehen – ideal auch für all Ihre mediterranen Rezepte. Die Tomaten stammen zu 100 Prozent aus Italien – und das schmeckt man. Es ist so, als ob man direkt in Italien is(s)t. Die passierten Tomaten sind leuchtend rot und richtig schön cremig. Das Beste: Von Natur aus haben sie wenig Kalorien, da sie ohne Zuckerzusatz auskommen. Was man daraus zaubern kann? Na, so einiges: leckere Tomatensauce, Spaghetti Bolognese und auch feine Suppen. Da kommt Urlaubsfeeling auf! Wir haben übrigens eine ganze Reihe toller Rezepte – schauen Sie hier zum Beispiel für leckere Gerichte auf Tomatenbasis. So kommt die Sonne Italiens direkt zu Ihnen nach Hause. Kennen Sie auch schon unser Tomatenmark? Wir können nämlich noch mehr als passierte Tomaten!

ENTDECKEN SIE
60 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 8 Personen
Zutaten
Passierte Tomaten 1000g 1000 g
Butter50 g
Geriebener Käse (Gouda)400 g
Hackfleisch500 g
Knoblauchzehen3
Kräuter der Provencen.B.
Lasagneblätter1 Packung
Mehl4 EL
MilchMaximal 1 Liter
Muskatnussn.B.
Olivenöl1 Schluck
Pfeffern.B.
Pomìto Tomatenfruchtfleisch in Stücken500 g
Salzn.B.
Zucker1 TL
Zwiebel1
Zubereitung

Für die Tomatensauce

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und mit dem Hackfleisch und etwas Olivenöl in einem großen Topf anbraten bis das Mett gut durch ist.
     
  2. Die Pomìto Passierten Tomaten und Tomatenfruchtfleisch in Stücken dazu geben und eine Verpackung noch zweimal mit Wasser auffüllen und auch hineingeben.
     
  3. Leicht mit Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence und Zucker abschmecken und daraufhin 1 Stunde köcheln lassen. Am Ende nochmals mit den Gewürzen abschmecken und bis zum Schichten der Lasagne beiseitestellen.


Für die Béchamelsauce

  1. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Das Mehl hinzugeben und gut verrühren. Nun schlückchenweise die Milch unterrühren. Schluck Milch, rühren, warten bis es eine homogene Masse ist und wieder von vorne.
     
  2. Milch, rühren, warten usw. bis eine schöne Sauce entstanden ist. Dafür braucht ihr maximal 1 Liter Milch. Die Sauce mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Fertig. Den Backofen auf 200° vorheizen.
     
  3. Nun die Lasagne fertig machen. Die Menge reicht für zwei mittelgroße Auflaufformen. Die Lasagne schichten wir so: Tomatensoße, Lasagneblätter, Béchamelsauce und Käse.
     
  4. Diesen Vorgang wiederholen bis die Form voll ist und unbedingt oben mit einer Käseschicht abschließen. Die Lasagne 30 Minuten im Backofen fertig backen.

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN