105 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Frisch, cremig und sämig: der ursprüngliche Geschmack eines großen Klassikers, immer einsatzbereit. Die passierten Tomaten sind eine der am häufigsten verwendeten Zutaten in der Küche, weil sie bequem, schnell und ideal für die Zubereitung aller Arten von Speisen sind: Fleisch, Eier, Nudeln, Cremes und Cremesuppen.

ENTDECKEN SIE
105 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 2 Personen
Pomìto Passierte Tomaten 3x200g300 gr
frischen Chili10 gr
frischer Ingwer10 gr
Hühnerkeulen4
Knoblauchzehen2
Kokosmilch200 ml
Natives Olivenöl extranach Belieben
Petersilienach Belieben
Räucherpaprika8 gr
Salz und Pfeffernach Belieben
Zubereitung
  1. Die Hühnerkeulen einschneiden und 1 Stunde lang mit Salz, Pfeffer, gehacktem Knoblauch, Räucherpaprika, frischem Ingwer, frischem Chili, Petersilie und Kokosmilch marinieren.
  2. Die Keulen dann bei starker Hitze anbraten, die Marinade zugeben und bei schwacher Hitze 20/30 Minuten garen.
  3. Das gegarte Huhn aus der Sauce nehmen, zu dieser die Pomìto Passierte Tomaten hinzufügen und bei starker Hitze ziehen lassen.
  4. Alles zusammen mischen und frischen Chili, Petersilie und Ingwer dazugeben.

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN