35 Min Leicht

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Direkt aus der Sonne Italiens – unsere fruchtigen Tomaten werden gleich nach der Ernte weiterverarbeitet. Leuchtend rot, in leckeren Würfeln, vor Ort verpackt. In Stückchen geschnitten ist das Tomatenfruchtfleisch von Pomìto perfekt für all Ihre Rezepte. Egal ob Tomatensaucen, Aufläufe, Fischgerichte, Spaghetti Bolognese oder Ihre Lieblingspizza: Mit Pomìto schmeckt es gleich noch besser! Fein, fruchtig und genau mit dem richtigen Biss – das ist unser Tomatenfruchtfleisch in Stücken. Genießen Sie das Flair von Italien bei sich zu Hause! Tomatenfruchtfleisch in Stücken eignet sich auch für neue Kreationen - lassen Sie sich von unseren Rezeptideen inspirieren. Probieren Sie auch unsere passierten Tomaten, für feinste Suppen und Saucen. Oder unser Tomatenmark. Wir haben das perfekte Produkt für jede Gelegenheit! Denn Pomìto ist das Beste, was Tomaten passieren kann…

ENTDECKEN SIE
35 Min
Zubereitungszeit
Leicht
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für
Zutaten
Tomatenfruchtfleisch in Stücken 1000g 500 ml
Frisch gehackter Oregano1 EL
Frisch gehacktes Basilikum1 EL
Karotten2 Stk
Knoblauchzehen3 Stk
Melanzani1 Stk
Olivenöl3 EL
Paprika1 Stk gelbe
Roter Balsamico Essig1 EL
rote Zwiebel1 Stk
Salz1 TL
Tomatenfruchtfleisch feine Stückchen500 gr
Tomatenmark1 EL
Voll frisch geriebener Käse2-3 Hände
Zucchini3 mittelgroße
Béchamel-Sauce
Eier Gr.M2 Stk
Italienische Kräuter getrocknet1 TL
Parmesan gerieben3 EL
Sauerrahm250 gr
Zubereitung
  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Gemüse waschen, putzen, ggf. schälen und klein würfeln.
  2. Olivenöl in einer Pfanne oder einem Topf erhitzen, Zwiebel sowie Knoblauch darin goldgelb braten.
  3. Gemüse zugeben und für einige Minuten, unter ständigem Rühren, weiterbraten.
  4. Tomatenmark sowie frisch gehackte Kräuter zugeben und kräftig umrühren.
  5. Mit Balsamico Essig ablöschen und mit den passieren Bio Tomaten aufgießen
  6. Tomatenfruchtfleisch in Stückchen und Salz zugeben. Auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  7. In der Zwischenzeit die Enden der Zucchini abschneiden. Die Zucchini nun in ca. 0,5mm dicke Scheiben schneiden und auf Küchenpapier legen. Mit etwas Salz bestreuen und kurz ziehen lassen.
  8. Backofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.
  9. Sauerrahm, Eier sowie Parmesan und die getrockneten italienischen Kräuter verrühren. Die Zucchinischeiben trocken mit dem Küchenpapier trocken tupfen.
  10. Nun abwechselnd Sauce, Zucchinischeiben un falsche Bechamel in eine ofenfeste Auflaufform schichten. Abschließend mit geriebenem Käse bestreuen und für ca. 30-40 Minuten im Backofen backen.
  11. Die Zucchinilasagne aus dem Ofen nehmen und dem Servieren ca. 10 Minuten ziehen lassen.

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN