270 Min Leicht

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Weich, gleichförmig, mild im Geschmack. Aus Tomaten, reif, saftig und sonnenverwöhnt, die sofort nach der Ernte frisch verarbeitet werden. Unser Tomatenfruchtfleisch wird besonders fein gewürfelt und ist die perfekte Grundlage für Ihre Rezepte: Klassische Tomatensauce, Fleischsauce, Spaghetti Bolognese und Suppen aller Art. Unser Pomìto Tomatenfruchtfleisch in feinen Stückchen sorgt für eine besonders schmackhafte Textur Ihrer Sauce, dabei sorgen feinste Würfel für Biss und Genuss, wie wir ihn nur aus Italien kennen. Mittelmeerurlaub zu Hause? Kein Problem. Feinstes Tomatenfruchtfleisch für die echte italienische Küche – und für alle anderen Saucen, Eintöpfe und Fleischspeisen, die in Ihrem Rezeptbuch stehen. Wir haben hier auch noch ein paar leckere Ideen für Sie. Entdecken Sie unsere ganze Auswahl an Produkten für schnelle und gesunde Rezepte – von passierten Tomaten über Tomatenfruchtfleisch in Stücken. Wir wissen, wie man das Beste aus Tomaten macht!

ENTDECKEN SIE
270 Min
Zubereitungszeit
Leicht
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 2/3 Personen
Zum Garnieren
Tomatenfruchtfleisch feine Stückchen 300g 200 gr
gelbe Zucchini1/2
grüne Zucchini1/2
Petersilie2 EL
Rapsöl1 EL
rote Paprika1
Salz, Pfeffern. B.
(Veganer) Schmelzkäse40g
Pizza
Dinkelmehl250g
Hefe1/2 Würfel
Lauwarmes Wasser120ml
Olivenöl1 EL
Salzn. B.
ZuckerEine Prise
Sauce
Gemüsebrühe10ml
Olivenöl1 EL
Pomìto Tomatenmark1 EL
Zwiebel1
Zubereitung
  1. Den Hefewürfel in lauwarmes Wasser bröseln, Zucker dazugeben und unter Rühren auflösen. In einer Schüssel Mehl mit Salz vermischen. Das Hefewasser langsam zu dem Mehl geben und miteinander verkneten. Olivenöl zum Schluss hinzugeben und für 8-10 Minuten lang kneten, bis der Teig weich und elastisch ist. Für mindestens 1 Stunde abgedeckt an einen warmen Ort gehen lassen. Anschließend erneut kräftig durchkneten und für weitere 2-3 Stunden gehen lassen.
     
  2. Zwiebel schälen und fein hacken. Einen Topf mit Öl erhitzen und die Zwiebel glasig anschwitzen. Pomìto Tomatenmark einrühren, mit Pomìto Tomaten feine Stückchen mit Kräuter und Gemüsebrühe ablöschen. Für 8-10 Minuten auf niedriger Hitze köcheln lassen.
     
  3. Zucchinis und Paprika waschen und in Würfel und Streifen schneiden. Das Gemüse mit Öl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Grill anzünden und das Gemüse für 2-3 Minuten grillen.
     
  4. Den Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche Flachdrücken und mit den Fingern vorsichtig auseinanderziehen. Die Pizza auf einem Pizzastein legen, mit der Tomatensauce bestreichen, Zucchini, Paprika und veganem Schmelzkäse darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und für 5-6 Minuten bei geschlossenem Grilldeckel grillen. Mit frischer Petersilie genießen.

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN