180 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Direkt aus der Sonne Italiens – unsere fruchtigen Tomaten werden gleich nach der Ernte weiterverarbeitet. Leuchtend rot, in leckeren Würfeln, vor Ort verpackt. In Stückchen geschnitten ist das Tomatenfruchtfleisch von Pomìto perfekt für all Ihre Rezepte. Egal ob Tomatensaucen, Aufläufe, Fischgerichte, Spaghetti Bolognese oder Ihre Lieblingspizza: Mit Pomìto schmeckt es gleich noch besser! Fein, fruchtig und genau mit dem richtigen Biss – das ist unser Tomatenfruchtfleisch in Stücken. Genießen Sie das Flair von Italien bei sich zu Hause! Tomatenfruchtfleisch in Stücken eignet sich auch für neue Kreationen - lassen Sie sich von unseren Rezeptideen inspirieren. Probieren Sie auch unsere passierten Tomaten, für feinste Suppen und Saucen. Oder unser Tomatenmark. Wir haben das perfekte Produkt für jede Gelegenheit! Denn Pomìto ist das Beste, was Tomaten passieren kann…

ENTDECKEN SIE
180 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 6 Personen
Tomatensauce
Tomatenfruchtfleisch in Stücken 500g 500 g
Frischer Basilikum1 Hand voll
Knoblauchzehe1
Olivenöl1 EL
Salz & Pfeffern. B.
Zwiebel1
Knoblauchbutter
Butter75 g
Gehackte Petersilie2 EL
Geriebener Parmesan50 g
Knoblauchzehen4
Teig
Frische Hefe15 g
Helles Mehl500 g
Lauwarmes Wasser250 ml
Olivenöl1 EL
Salz1 TL
Zucker1 Prise
Zu beenden
Babyspinat100 g
Geriebener Mozzarella200 g
Salzn. B.
Zubereitung
  1. Für den Teig die Hefe mit dem Zucker in Wasser auflösen. Mehl und Salz vermengen und zusammen mit dem Öl und der Hefe-Mischung 15 Minuten in einer Küchenmaschine kneten lassen oder 20 Minuten mit den Händen kneten. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen, in die Schüssel legen, mit Mehl bestäuben und mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.
     
  2. Währenddessen den Blattspinat mit etwas Öl in einer Pfanne andünsten, bis er zusammengefallen ist. Mit Salz abschmecken. Abkühlen lassen und im Anschluss mit dem geriebenen Mozzarella vermengen.
     
  3. Für die Knoblauchbutter die Butter in einer Pfanne schmelzen und den Knoblauch hinzupressen. Wenige Minuten andünsten lassen. Petersilie und die Hälfte des Parmesans unter die leicht abgekühlte Knoblauchbutter rühren.
     
  4. Für den Tomatendip Zwiebel und Knoblauch abziehen und grob würfeln. In Olivenöl anschwitzen, mit dem Pomìto Tomatenfruchtfleisch in Stücken ablöschen und gut abschmecken. Basilikum hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen, anschließend pürieren.
     
  5. Nach der Ruhezeit den Teig nochmal kurz durchkneten. In etwa 12-14 gleichgroße Stücke teilen. Jeweils mit den Händen zu einer Teigrolle rollen und diese flach mit dem Nudelholz rausrollen. Längs in der Mitte mit der Käse-Spinat-Mischung bestreuen und die Enden so zusammenklappen, dass wieder eine lange Teigrolle entsteht. Diese jeweils einmal zusammenknoten. Die einzelnen Knoten auf ein Backblech oder in eine Gusseisenpfanne legen und mit der Knoblauchbutter leicht bepinseln. Den restlichen Parmesan darüber streuen.
     
  6. Bei vorgeheizten 200 °C Umluft 15 Minuten backen und frisch aus dem Ofen mit der restlichen Knoblauchbutter einpinseln. Dazu den Tomatendip servieren.

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN