30 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Passierte Tomaten von Pomìto sind ein Must-Have für jede Küche. Leckere Gerichte im Handumdrehen – ideal auch für all Ihre mediterranen Rezepte. Die Tomaten stammen zu 100 Prozent aus Italien – und das schmeckt man. Es ist so, als ob man direkt in Italien is(s)t. Die passierten Tomaten sind leuchtend rot und richtig schön cremig. Das Beste: Von Natur aus haben sie wenig Kalorien, da sie ohne Zuckerzusatz auskommen. Was man daraus zaubern kann? Na, so einiges: leckere Tomatensauce, Spaghetti Bolognese und auch feine Suppen. Da kommt Urlaubsfeeling auf! Wir haben übrigens eine ganze Reihe toller Rezepte – schauen Sie hier zum Beispiel für leckere Gerichte auf Tomatenbasis. So kommt die Sonne Italiens direkt zu Ihnen nach Hause. Kennen Sie auch schon unser Tomatenmark? Wir können nämlich noch mehr als passierte Tomaten!

ENTDECKEN SIE
30 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 2 Personen
Zutaten
Passierte Tomaten 750g 1 Tasse
4 KnoblauchzehenFein gehackt
Eingelegte Jalapeño, gehackt1/4 Tasse
Feiner schwarzer Pfeffer1/2 TL
Frischer Koriander, gehackt½ Tasse
Gekochter Couscous2 Tassen
Gemahlener Kreuzkümmel1 TL
Geräuchertes Paprikapulver1 Teelöffel
Kabeljaufilet, in Stücke von 140 - 170 g geschnitten570 g
Kurkuma1 TL
Meersalz1 TL
Olivenöl2 Esslöffel
Tomatenfruchtfleisch in feinen Stücken Pomìto1 Tasse
Wasser1/4 Tasse
Zitrone, Schale & Saft1
Zwiebel, fein gehackt1 Tasse
Zubereitung

Eine Reise durch das Mittelmeer, ohne das Haus zu verlassen! Anders als die übliche Shakshuka mit pochiertem Ei wird dieses ägyptisch inspirierte mediterrane Fischfilet mit dem Pomìto Italian Weekend Trio italienisch. Frische Tomaten, die unter der italienischen Sonne gereift sind, ergeben immer die beste Shakshuka-Sauce. Dieses herzhafte und schmackhafte Gericht wird in einer einzigen Pfanne zubereitet und ist in weniger als 30 Minuten fertig.

Zubereitung:

  1. Eine große Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Nach dem Erhitzen das Olivenöl und die gehackten Zwiebeln hinzufügen und die Zwiebeln 2 Minuten lang anbraten, dann Knoblauch, Kreuzkümmel, geräucherten Paprika und Kurkuma hinzufügen. Die Gewürze 1 Minute lang anrösten.
     
  2. Dann das Tomatenfruchtfleisch in feinen Stücken von Pomìto und die passierten Tomaten von Pomìto, Wasser, Meersalz und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Umrühren, dann abdecken und bei schwacher Hitze leicht köcheln lassen.
     
  3. Die Fischfilets vorsichtig in die Sauce geben, die eingelegten Jalapeños hinzufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze 10-15 Minuten garen, bis der Fisch gar ist und auf der Zunge zergeht.
     
  4. Vom Herd nehmen und die Schale und den Saft von 1 Zitrone hinzufügen. Nach Belieben abschmecken.
     
  5. Mit frischem Koriander garnieren und mit Couscous servieren.

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN