40 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Frisch, cremig und sämig: der ursprüngliche Geschmack eines großen Klassikers, immer einsatzbereit. Die passierten Tomaten sind eine der am häufigsten verwendeten Zutaten in der Küche, weil sie bequem, schnell und ideal für die Zubereitung aller Arten von Speisen sind: Fleisch, Eier, Nudeln, Cremes und Cremesuppen.

ENTDECKEN SIE
40 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 4 Leute
Pomìto Passierte Tomaten 1000g500 g
Etwas Pfeffer
Etwas Salz
EVO-Öl4 Esslöffel
Hähnchenkeulen8
Karotte1
Knoblauchzehen2
Rosmarin2 Zweige
Rotwein200 ml
Schwarze Oliven10
Stangensellerie2 Stangen
Zwiebel1
Zubereitung

Mit dem Rezept für Hähnchenschenkel “alla Cacciatora” können Sie eines der charakteristischsten und köstlichsten italienischen Gerichte servieren. Wie wird dieses kinderleichte Rezept zubereitet?

Zuerst die Hähnchenkeulen gut waschen und mit einem Tuch abtrocknen.
Zwiebel, Sellerie und Karotte sehr fein hacken und beiseite stellen.
In einer Pfanne das EVO-Öl erhitzen und die Hähnchenkeulen ca. zehn Minuten bei starker Hitze anbraten.
Die gehackte Zwiebel, Sellerie und Karotte, Oliven, ganze Knoblauchzehen, Rosmarin, Salz und Pfeffer dazugeben und weitere 10 Minuten kochen lassen.
Den Rotwein dazu gießen und verdunsten lassen, dann die Pomìto Passierte tomaten dazugeben.
Mit einem Deckel abdecken und bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen lassen, oder bis das Huhn weich ist.