140 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Frisch, cremig und sämig: der ursprüngliche Geschmack eines großen Klassikers, immer einsatzbereit. Die passierten Tomaten sind eine der am häufigsten verwendeten Zutaten in der Küche, weil sie bequem, schnell und ideal für die Zubereitung aller Arten von Speisen sind: Fleisch, Eier, Nudeln, Cremes und Cremesuppen.

ENTDECKEN SIE
140 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 4 Leute
Pomìto Passierte Tomaten 1000g300 gr
Etwas EVO-Öl
Etwas Salz
Frische Chilischote1
Getrocknete Kichererbsen250 g
Rosmarin1 Zweig
Zwiebel½
Zubereitung

Die Kichererbsen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen, dann abtropfen lassen, abspülen und in einen großen Topf mit Wasser und Rosmarinzweigen geben.
Die Kichererbsen 2 Stunden bei mittlerer Hitze kochen.
In der Zwischenzeit die Zwiebel in Scheiben schneiden und die Chilischote zermahlen.
Die Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und mit Salz und Chilischote würzen, die gut abgetropften Kichererbsen dazugeben und einige Minuten in der Pfanne schwenken.
Dann die Pomìto passierte Tomaten, ein halbes Glas Wasser, Salz und EVO-Öl hinzufügen und alles ca. 30 Minuten lang kochen lassen.
Mit Salz abschmecken und mit etwas Öl und einem Zweig Rosmarin servieren.

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN