×

Stückige Tomaten, passierte Tomaten und Drumherum

I LOVE RIGATONI

Rigatoni sind typisch für Italien.

I Love Rigatoni

Rigatoni sind typisch für Italien. Kurze Nudeln aus Hartweizengrieß, ähnlich wie Maccheroni, die sich durch ihre horizontale Rillung auszeichnen, die sie beim Ziehen durch Bronzeformen erlangen, wodurch sie sich besonders gut mit den Saucen verbinden.

Auf der ganzen Welt geliebt und geschätzt, sind die Rigatoni ein Genuss für den Gaumen und eine Quelle großer Freude für den Geist!
Dank der enthaltenen Stärke helfen die Nudeln bei der Freisetzung von Glukose und stimulieren die Synthese von Serotonin, besser bekannt als das Hormon der guten Laune!


Rigatoni in der Küche

Die Rigatoni sind ein Klassiker der gastronomischen Kultur Roms. Zu den bekanntesten Rezepten gehören die Rigatoni all'Amatriciana, ein Muss in der römischen Küche, die von allen Feinschmeckern geschätzt werden. Im Originalrezept: Schweinebacke, Zwiebel, Tomatensauce, Salz, Pfeffer, natives Olivenöl extra und Schafskäse.

Für ein gutes Rigatoni-Gericht sind jedoch nicht viele Zutaten erforderlich. Das ist das Schöne bei Nudeln!
Um ihre Schmackhaftigkeit hervorzuheben, reichen Tomaten, Basilikum, eine Zwiebel oder eine Knoblauchzehe, je nach Geschmack!!

We love Rigatoni!
And You?

JOURNAL

ALSO IN FOOD TRENDS

None

Stückige Tomaten, passierte Tomaten und Drumherum

Reisen... im Zeichen des Genusses!

Ein italienischer Sommer bietet eine Welt voller Entdeckdungen.

None

Stückige Tomaten, passierte Tomaten und Drumherum

4 Lektüren für den Sommer

Für einen Sommer zum Lesen (… und zum Genießen) haben wir eine Bücherliste zu Ehren unserer liebsten Hauptdarstellerin, sowie echten Königin des Sommers - der Tomate - für euch zusammengestellt.

None

Stückige Tomaten, passierte Tomaten und Drumherum

Herbstküche mit Pomìto

Unsere Rezepte, um genussvoll in den Herbst zu starten? Die Suppe, das Gericht, das Bauch und Herz gleichermaßen wärmt.