×

Gesund und nachhaltig

TOMATE UND GESUNDHEIT: EIN ECHTES DREAMTEAM!

Mit ihrem hohen Wassergehalt trägt die Tomate bei einem insgesamt niedrigen Kaloriengehalt zu einer optimalen Feuchtigkeitsversorgung bei. Aber das sind nicht ihre einzigen wohltuenden Eigenschaften.
Wir haben 8 Vorteile der Tomate herausgesucht!

Tomate und Gesundheit: ein echtes Dreamteam!

Die  Geschichte der Tomate reicht weit zurück, aber sie kommt den Anforderungen der modernen Verbraucher, die größten Wert auf Qualität, Gesundheit und Wohlbefinden liegen, bestens entgegen.

So ist die Tomate kalorienarm und wasserreich (ca. 94%), mit allen wasserlöslichen Vitaminen ausgestattet und besitzt einen hohen Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen. Leicht, remineralisierend und durstlöschend, hat sie einen hohen Nährwert und ist zart im Geschmack.

Ihr Eiweißanteil liegt nicht über 1%, ihr Fettgehalt beträgt 0,2%. Weitere 2,8% bestehen aus Kohlenhydraten wie Fructose und Glucose.

Darüber hinaus hat die Tomate noch weitere wohltuende Eigenschaften: Wir haben 8 davon aufgelistet!
 

1.    Tomate, Freund des Herzens

Dank dem hohen Kaliumgehalt hält die Tomate das Herz-Kreislauf-System gesund, stabilisiert den Blutdruck und reguliert die Herztätigkeit.
 

2.   Antioxidative Wirkung

Die Tomate besitzt eine antioxidative Wirkung. Deshalb kommt eine Ernährungsweise, die darauf abzielt, den Organismus vor degenerativen Erkrankungen und einer vorzeitigen Zellalterung der Haut zu schützen, nicht um die Tomate herum.

Mit ihren Antioxidantien begünstigt sie nämlich die Bekämpfung freier Radikale und schützt dadurch die Zellen vor den Gefahren von oxidativem Stress.
 

3.    Vitamin C

Vitamin C steht ganz oben auf der Liste der essenziellen Elemente für die ordnungsgemäße Funktion des Immunsystems. In der Tomate steckt sehr viel davon. Deshalb trägt ein regelmäßiger Verzehr dazu bei, die Immunabwehr zu stärken und den Körper vor den typischen Beschwerden der Saison zu schützen.

 Die Tomate kann roh, getrocknet oder gekocht verzehrt werden, aber im Gegensatz zu anderen pflanzlichen Lebensmitteln verstärkt gerade das Kochen ihre wohltuenden Eigenschaften.

Dank den praktischen und vielseitigen Konserven lässt sich die Kraft der Tomate das ganze Jahr genießen. Im Winter als wärmende  Suppe und im Sommer als erfrischende Gazpacho.
 

4.   Red Power

Die Farbe von Obst und Gemüse ist ein wichtiger Hinweis auf ihre Nährstoffe und ihre besonderen wohltuenden Eigenschaften. Rotes Obst und Gemüse wie die Tomate tragen zur Bildung von Collagen und zur Gesundheit von Knochen, Knorpeln, Zahnfleisch, Haut und Zähnen bei. Red power!
 

5.    Vorbeugung

Viele Studien haben gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Speisen auf Tomatenbasis uns dabei hilft, den Cholesterinspiegel niedrig zu halten und Krankheiten wie Osteoporose vorzubeugen. So besitzt die Tomate dank ihrer Nährstoffe vorbeugende Eigenschaften.
 

6.   Erhaltung der Sehkraft

Dank dem hohen Gehalt an Betacarotin, Lutein und Vitamin A ist die Tomate der perfekte Verbündete für gutes Sehvermögen und gesunde Augen!
 

7.    Detox-Wirkung!

Die Tomate hilft auch der schlanken Linie. Belebend und reinigend, kurbelt sie den Stoffwechsel so richtig an! Jetzt, wo das Frühjahr vor der Tür steht, ist der richtige Zeitpunkt für eine Detox-Pause gekommen!
 

8.    Ballaststoffe für die Verdauung

Mit ihren Ballaststoffen regt die Tomate die Verdauung an und sorgt für einen gesunden Darm! Einer Gruppe von Wissenschaftlern der Universität Valencia zufolge sind gekochte Tomaten geradezu eine Wohltat für den Darm! Laut der Studie üben einige Stoffe in der Tomate im gekochten Zustand eine hohe Schutzwirkung auf die Bakterienflora aus und begünstigen eine bestens funktionierende Darmtätigkeit.

 

Entdecken Sie die Rezepte von Pomì, um die wohltuende Wirkung der Tomate voll auszukosten!


[1] Kaliora A.C., Dedoussis G.V. and Schmidt H. “Dietary antioxidants in preventing atherogenesis”. Atherosclerosis. 2005; 187(1):1-17
[2] Engelhard Y.N., Gazer B. and Paran E. “Natural antioxidants from tomato extract reduce blood pressure in patients with grade-1 hypertension: a double-blind, placebo-controlled pilot study”. Am. Heart J. 2006; 151(1):10 (Potere Antiossidante)
[4] Frusciante L., Carli P, Ercolano MR, Pernice R, Di Matteo A, Fogliano V, Pellegrini N. Antioxidant nutritional quality of tomato. Mol Nutr Food Res. 2007 May;51(5):609-17.
[5] Pisano G., Lycopene and bone health: prevention of osteoporosis from tomatoes. Rieducazione nutrizionale e nutriterapia applicata N H Nutrition Health Volume 4 | N. 1 | 2019
[6]
Cardinault N., Abalain J.H., Sairafi B., Coudray C., Grolier P., Rambeau M., Carre J.L., Mazur A. and Rock E. “Lycopene but not lutein nor zeaxanthin decreases in serum and lipoproteins in agerelated macular degeneration patients”. Clin. Chim. Acta. 2005; 357(1):34-42
[7]
https://pdfs.semanticscholar.org/7c92/9339c2f34d229c38a71effa81cecb29f8828.pdf

JOURNAL

ALSO IN FOOD TRENDS

None

Gesund und nachhaltig

Produktivität und ökologischer Fußabdruck: Das Gleichgewicht, das den Planeten rettet.

2020 hätte ein entscheidendes Jahr für das Erreichen der grundlegenden Ziele zur Bewahrung der Natur sein sollen.

None

Gesund und nachhaltig

Nachhaltiges Weihnachten: Tipps für ein Weihnachtsessen ohne Verschwendung

Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass zu viel verschwendet wird!

None

Gesund und nachhaltig

Düfte und Farben des Herbstes: Der Herbsteinkauf, um richtig Energie zu tanken

Saisonale Lebensmittel zu wählen, ist von grundlegender Bedeutung, damit wir dank der Düfte und Farben, die auf den Tisch kommen, energiegeladen und gesund bleiben. Hier die Lebensmittel, die im Oktober unbedingt auf den Speiseplan gehören. Damit lassen sich gesunde und stärkende Rezepte kreieren.